Aktuelles

40 Jahre im öffentlichen Dienst


Die Ehrung von Dienstjubiläen ist eine schöne Tradition, mit der die langjährige Arbeitsleistung wertschätzend anerkannt wird. Im Bild: Eberhard Weiler, der Leiter des Haupt-und Personalamts, gratulierte Heidrun Kraft ganz herzlich für die 40 Jahre als E
Die Ehrung von Dienstjubiläen ist eine schöne Tradition, mit der die langjährige Arbeitsleistung wertschätzend anerkannt wird. Im Bild: Eberhard Weiler, der Leiter des Haupt-  und Personalamts, gratulierte Heidrun Kraft ganz herzlich für die 40 Jahre als Erzieherin bei der Stadtverwaltung Eislingen und überreichte ihr die Dankurkunde des Landes Baden-Württemberg.

Bereits ihr Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvierte die Jubilarin im städtischen Kinderhort in der Dr.-Engel-Straße. Den späteren Umbau der Einrichtung zum heutigen Kinderhaus „Pfiffikus“ hat Heidrun Kraft 1998/1999 deshalb hautnah als Erzieherin miterlebt und mitgestaltet, denn nicht nur räumlich sind die Kindertageseinrichtungen im Laufe der Jahre gewachsen. Auch das Berufsbild der Erzieherin wurde regelmäßig um neue pädagogische Anforderungen erweitert. Während vor 40 Jahren die Betreuung der Kinder im Vordergrund stand, ist inzwischen ein Erziehungs- und Beratungsauftrag für Kinder und Eltern Kern der pädagogischen Arbeit.

Heidrun Kraft hat den Wandel der Einrichtung und die Fortentwicklung zum heutigen modernen Kinderhaus durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung immer positiv mitgetragen.  Neue Herausforderungen ist sie in diesen Jahren engagiert angegangen und hat sich dabei die Freude an ihrem Beruf immer erhalten. Mit großem Einfühlungsvermögen für die großen und kleinen Probleme ihrer Schützlinge ist die Jubilarin seit vielen Jahren eine verlässliche und bewährte Stütze des Kinderhauses. Für diese Leistung bedankte sich der Leiter des Haupt- und Personalamtes, Eberhard Weiler, im Namen von Oberbürgermeister Klaus Heininger herzlich, sowie für die vertrauensvolle und immer angenehme Zusammenarbeit. Mit einem Präsent und der Dankurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann gratulierte er der Jubilarin zu diesem besonderen Dienstjubiläum.
 
Für die Leiterin des Kinderhauses Pfiffikus, Nicola Pölzl, ist Heidrun Kraft nicht nur eine loyale und treue Mitarbeiterin, sondern auch ein kreatives Talent. Ohne große Worte gestalte sie die tollsten Arbeiten und begeistere Kinder, Eltern und Kolleginnen regelmäßig mit ihren Ideen. Nicola Pölzl dankte ihrer Mitarbeiterin persönlich und im Namen des gesamten Teams herzlich für die starke Leistung, die für 40 Jahre Vollzeit als Erzieherin stehen. Mit einem wertschätzenden „Weiter so!“ und einem Geschenk der Kolleginnen wünschte sie ihrer Mitarbeiterin Gesundheit, Energie und vor allem eine große Portion Gesundheit für die Zukunft.
 
Im Namen des Personalrats gratulierte Werner Achatz zum Jubiläum und wünschte Heidrun Kraft weiterhin viel Freude an der Arbeit im lieb gewonnen Kinderhaus „Pfiffikus“.
 
Im Rahmen einer kleinen Feier, die sich der offiziellen Ehrung anschloss, bedankte sich Heidrun Kraft herzlich für die Glückwünsche und die große Anerkennung, die sie für ihre Tätigkeit erhalten hat.
Hinweise
Startseite
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)