Aktuelles

Stadtbücherei: Aktive Leseförderung beim Frederick Tag


Die Stadtbücherei Eislingen feierte im Oktober den diesjährigen Frederick Tag. Sie lud die Zweitklässler zu insgesamt drei Lesungen mit dem Kinderbuchautor Thomas Schmid in die Stadthalle ein und veranstaltete im Schloss zwei Bastelvormittage für Vorschulkinder.

Die Zweitklässler mit dem Autor Thomas Schmid in der Stadthalle

Für die Zweitklässler nahm sich der Kinderbuchautor Thomas Schmid nach der gelungenen Autorenlesung, gerne noch Zeit für ihre Fragen.


Autorenlesung in der Stadthalle

Die von der Stadtbücherei Eislingen organisierten Veranstaltungen der in Baden-Württemberg bekannten Literaturaktion standen ganz im Zeichen der Maus – passend zum Namen der Maus „Frederick“ aus dem gleichnamigen Bilderbuch von Leo Lionni. Der Autor Thomas Schmid las in der Stadthalle für die 2. Klassen der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule Eislingen und der Silcherschule aus seinem Buch „Erlemännchen und Blindenmaus“. Zu Beginn der Veranstaltung erklärte er den Kindern grundlegende Begrifflichkeiten.

Gemeinsam mit den Zweitklässlern erörterte er drei ausschlaggebende Zutaten, die für eine Autorenlesung benötigt werden: ein Buch, einen Autor oder eine Autorin und ein Publikum. Anschließend las er den Kindern ein Gedicht vor. Zusammen mit dem Autor führten die Kinder verschiedene Übungen durch. Zum Beispiel wurde das Wort „Gedicht“ auf besondere Weise ausgesprochen oder die Kinder lauschten einer Hörprobe mit geschlossenen Augen. Darüber hinaus wurde eine Vertrauensübung durchgeführt: Eines der Kinder durfte den Autor mit geschlossenen Augen durch den Saal führen, wobei der Autor dem Kind wie einem Blindenhund vertrauen musste. Diese Übung diente als Überleitung zur eigentlichen Lesung aus seinem Kinderbuch „Erlemännchen und Blindenmaus“. Zum Abschluss konnten die begeisterten Zweitklässler dem Autor Fragen stellen.


Basteln mit den Kleinsten

Die Vorschulkinder aus den Eislinger Kindergärten und Kindertagesstätten wurden zu zwei Bastelvormittagen in die Stadtbücherei im Schloss eingeladen. Den Kindern wurde zunächst das Bilderbuch „Frederick“ von Leo Lionni vorgelesen. Anschließend bastelten und bemalten sie eine kleine Geschenktüte mit der Maus Frederick darauf. Auf dem Rückweg zum Kindergarten wollten sich die Kinder ein Beispiel an Frederick nehmen und, wie im Bilderbuch beschrieben, mit der kreativ gestalteten Geschenktüte Sonnenstrahlen und Farben einfangen und sammeln.

Kindergartenkinder bemalen die Frederick-Geschenktüten
Beim Bemalen und Verzieren der Frederick-Geschenktüten entstanden kleine Kunstwerke.

Das Organisationsteam der Stadtbücherei freute sich über den Erfolg der Veranstaltungen, die den Kindern spielerisch die Lust am Lesen vermitteln und diese fördern.
Hinweise
Startseite
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)